Wimperntusche Better Than Sex von Too Faced im Test! Überprüft meine Bewertung

Hi Ladys!

Mein heutiger Beitrag betrifft die Bewertung einer Mascara, die sich (angeblich) bestens weltweit verkauft. Es geht um Better Than Sex Too Faced. Ich überlege nur, warum die Wimperntusche so populär ist. Was bietet sie an? Außer einem provozierenden Namen hat die Mascara gar nichts Einzigartiges. Die Bürste ist gut, aber keineswegs spektakulär oder innovativ – es gibt auf dem Markt wirklich viele Mascaras mit ähnlichen Spiralen in identischer Form. Die Bürste wurde außerdem nicht aus Silikon, sondern aus synthetischen Borsten hergestellt. Die Tatsache ist aber, dass die Wimperntusche besonders schnell verkauft wird, was für mich unverständlich ist. Ich habe beschlossen, diese „Wundermascara“ zu kaufen und natürlich zu testen.

Wenn es um die Verpackung geht, ist sie wirklich toll. Die Metall-Flasche hat eine hellrosa Milchfarbe. Auf der Flasche wurde die Aufschrift geprägt. Die Verpackung bezaubert umso mehr, als sie matt ist.

Wenn es um den Namen geht, ist er zweifellos clever, provozierend und trotzig. Viele Frauen haben die Wimperntusche lediglich wegen des interessanten Namens gekauft. Ich betrüge mich nicht – kein Kosmetikprodukt ist better than … 🙂 Trotzdem muss ich ehrlich sagen, dass die Idee eines kleinen Skandals und einer Provokation viele Vorteile hat – das ist eine sehr gute Werbung.

Auf zahlreichen Webseiten lese ich, dass die Wimperntusche reich an Kollagen und Peptiden ist, sie sollte also die Wimpern nähren und verstärken. Wenn ihr aber die Zusammensetzung der Mascara analysiert, könnt ihr sehen, dass Better Than Sex so viele Nährstoffe wie kontroverse Substanzen enthält. Ich verfluchte Fasern in Mascaras. Keine Wimperntusche mit Fasern hat eine gute Wirkung auf meine Wimpern. Ich fühle dann immer ein Unbehagen, denn jede solche Wimperntusche verursacht bei mir Reizungen. Die mikroskopischen Fasern gelangen außerdem unter Kontaktlinsen und ich empfehle es euch bestimmt nicht. Der Effekt kann sehr schön sein, ich bestätige, insbesondere bei Frauen mit kuren Wimpern. Für mich ist die Mascara aber keine gute Idee. Die Sanduhren-Form ist die beste Lösung im Falle der Drahtspirale – es gibt eine Chance, dass die Bürste jede Wimper mit der Tusche bedeckt. Es ist unbedingt, für das Volumen und die Länge sofort beim Auftragen der ersten Schicht zu sorgen, weile jede nächste Schicht die Wimpern leider verklebt und zum Effekt der Fliegenbeine führt. Es ist möglich, die volle Schminke mit dem ersten Bürstenzug zu bekommen. Better Than Sex ist eine Mascara, die eine Erfahrung beim Schminken verlangt. Wenn ich kapiert habe, wie ich mit dem Produkt tuschen sollte, waren meine Wimpern lang, getrennt und intensiv schwarz. Toll. Meine Freude hat aber sehr kurz gedauert, weil ich nach 4 Stunden Reizungen der Schleimhaut gefühlt habe. Obwohl die Wimperntusche tolle Effekte gibt, kann ich sie überhaupt nicht anwenden. Sie ist BESTIMMT NICHT better than sex 🙂

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lesen Sie auch

Hier finden Sie ähnliche Artikel