Haaröl

Sind deine Haare trocken? Ich habe für dich eine effektive Methode

Hallo Mädchen!

Trockene, beschädigte und schwache Haare hat fast jede Frau. Wir haben meistens keine Ahnung davon, wie solche Haare gepflegt werden sollten. Wenn deine Haare auch so aussehen, lies meinen Beitrag. Wie kannst du den Haaren einen Glanz verleihen und eine Kräftigung sichern?

Trockene Haare – Ursachen

Es gibt viele Gründe dafür. Zu häufigsten Ursachen gehören genetische Bedingungen, Umwelt, falsche Pflege, Lebensstil, Diät, Krankheiten. Die Haare werden trocken, wenn ihre Schutzschicht geschädigt wurde. Das ist eine Schicht, die für den Schutz des Haarmarks, das Abdichten der Schuppenschicht und die Feuchtigkeitsspende verantwortlich ist. Folge? Die Haare werden matt, brüchig und schwer auszukämmen. Sie sind auch aufgebläht und elektrisch aufgeladen. Nicht alle Ursachen lassen sich eliminieren, aber es gibt auch solche Gründe, die wir problemlos verhindern können.

Haarwäsche und Pflege

Die tägliche Haarwäsche hat auf die schützende Lipidschicht einen negativen Einfluss. Wenn deine Haare schnell nachfetten, verwende ein Trocken-Shampoo, das die Haare erfrischt. Wenn jedoch deine Kopfhaut sehr trocken ist, kaufe ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo mit Hyaluronsäure. Ein solches Kosmetikprodukt spendet den Haaren Feuchtigkeit und erleichtert die Kämmbarkeit.

Haare mit kaltem Wasser ausspülen

Das heiße Wasser ist weder für die Haare noch für die Kopfhaut gesund. Unter dem Einfluss von warmem Wasser werden die wertvollen Substanzen ausgespült. Aus diesem Grund solltest du die Haare mit lauwarmem Wasser waschen. Das kalte Wasser schließt die Schuppenschicht, reduziert die Talgproduktion und verbessert den Blutkreislauf in den Hautzellen. Auf diese Weise sind die Haare glatt, glanzvoll und lassen sich leicht auskämmen.

Pflege nach der Haarwäsche

Die feuchten Haare sind für die Beschädigungen besonders anfällig. Aus diesem Grund solltest du die feuchten Haare nicht reiben, auskämmen und bürsten. Vergiss nicht, um nach jeder Haarwäsche eine Haarspülung, eine Haarmaske oder ein Öl aufzutragen. Die Kosmetikprodukte bilden dann um das Haar eine schützende Schicht. Während des Haarstylings werden die Haare der Wirkung der hohen Temperatur nicht ausgesetzt, und Auskämmen und Haarstyling bereiten dir schon keine Probleme.

Und ihr? Wie pflegt ihr eure Haare?

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Lesen Sie auch

Hier finden Sie ähnliche Artikel