das effektive Haaröl Nanoil

Bestseller-Bewertung: Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität

Hallo an alle! Heute habe ich für Sie eine lange erwartete Bewertung der letztens beliebten Haaröle Nanoil. Ich will mich eigentlich auf eine Version des Pflegeöls konzentrieren – Nanoil für Haare mit normaler Porosität. Ich wende es seit über 2 Wochen an. Ihr findet hier aber auch Informationen über zwei weitere Öle der Marke.

Also, viel Spaß beim Lesen!

Nanoil für Haare mit normaler Porosität. Wieso es?

Ich habe vergessen, wo ich eigentlich eine Info über Haaröle Nanoil gefunden habe. Ich kann nur vermuten, dass ich mich mit diesen Produkten zum ersten Mal auf meinem Lieblingsblog treffen konnte, wenn ich von der Porosität gelesen habe. Mit großem Interesse habe ich das Wissen über den Haaraufbau, Bedürfnisse der Haare und Eigenschaften der Öle aufgenommen. Ja, und dann habe ich Nanoil kennen gelernt – das einzige Haaröl, das an die Porosität der Haare angepasst wurde. Es gibt drei Nanoil Haaröle:

  • Nanoil für geringe Porosität
  • Nanoil für normale Porosität
  • Nanoil für hohe Porosität

Was am Anfang?

Ihr müsst die Porosität Ihres Haars feststellen!

Ich habe meine Porosität möglichst einfach bestimmt – dank der Beobachtung. Ich weiße doch, welche Probleme meine Haare haben und ich habe sie mit Probleme aller drei Haartypen verglichen. Meine aufgeblähten, ein bisschen splissigen und abbrechenden, leicht lockigen und glanzlosen Haare ohne Elastizität haben die normale Porosität. Sie verlangen nicht nur Verstärkung, sondern auch Schutz und Verbesserung der Aufmachung. Kann Nanoil das alles garantieren?

Die Porosität der Haare kann ebenfalls auf der Grundlage der Wasser-Absorption festgestellt werden. Ihr habt bestimmt von dem im Netz populären Wassertest gehört. Ein Haar wird ins Glas mit Wasser eingeworfen. Dann sollt ihr nur beobachten, wie schnell es versinkt. Diese Methode gibt aber keine sicheren Ergebnisse – solche könnt ihr nur beim Friseur bekommen.

das beste Haaröl Nanoil
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: nanolash.de

Öle, die für mich perfekt sind – Nanoil

Ich habe mich in Nanoil sofort verliebt. Das Produkt ist an meine Bedürfnisse wirklich bestens angepasst. Das Haaröl für normale Porosität enthält:

  • Öl aus Samen des Elefantenbaums (Marulaöl), das die natürliche Hydrolipidbarriere verstärkt und Feuchtigkeit spendet;
  • flüssiges Gold Marokkos (Arganöl), das vor hohen Temperaturen schützt und regeneriert;
  • Öl aus Samen der Passionsfrucht (Maracuja-Öl), das die Haare bändigt, dem Aufplustern vorbeugt und das Frisieren leichte macht;
  • Öl aus Früchten der Kokospalme (Kokosnussöl), das die Elastizität garantiert und Haarspitzen schont;
  • Öl aus Samen des Jojobastrauchs (Jojobaöl), das die Arbeit der Talgdrüsen in der Kopfhaut optimiert und das Kopfschuppen heilt;
  • verschwindendes Öl aus den Macadamia-Nüssen (Macadamiaöl), das den Haaren mehr Vitalität und Weichheit gibt.

Das Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität enthält auch:

  • glättende Seide,
  • verstärkendes Vitamin A,
  • antioxidatives Vitamin E,
  • schonenden UV-Filter,
  • Baicapil für Haarwuchs,
  • Kerastim gegen Haarverlust.

Das ist eine silikonfreie, parabenfreie und alkoholfreie Formel. Nanoil enthält keine potentiell schädlichen Substanzen. Die Kosmetikmarke sorgt für die Qualität ihrer Produkte, deswegen ist das Haaröl völlig natürlich, schwerelos und ideal. Meiner Meinung nach ist es ein Himmel für Haare, der in einer eleganten, schwarzen Flasche verschlossen wurde.

In zwei weiteren Versionen des Haaröls Nanoil lässt sich ebenfalls das Arganöl und das Maracuja-Öl finden. Zu weiteren gemeinsamen Zutaten für jede Variante gehören: Vitamin E, UV-Filter, Baicapil und Kerastim.

  • Nanoil für Haare mit geringer Porosität enthält ebenfalls: Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer, Kokosnussöl, Rizinusöl, Monoi-Öl, Babassuöl, Shea-Butter und Cupuacu-Butter, zudem noch Panthenol und Vitamin A.
  • Nanoil für Haare mit hoher Porosität enthält ebenfalls: Süßmandelöl, Nachtkerzenöl, Avocadoöl, Baumwollsaatöl und Panthenol, Keratin, Seide und Lanolin.

Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität – meine Bemerkungen

Es ist sinnlos, ein Produkt zu bewerten, wenn es noch nicht getestet wurde. Ich beschloss, mindestens eines der Haaröle Nanoil auszuprobieren, bevor ich mich zum Thema der ganzen Kosmetikserie äußere. Es ist logisch, dass ich jedes Produkt nicht testen sollte, weil nur ein für meinen Haartyp angemessen ist.

gesunde Haare mit dem Öl Nanoil

Ich wende das Haaröl Nanoil seit etwa 2 Wochen an. Obwohl der Hersteller die Effekte nach 30 Tagen verspricht, kann ich schon jetzt eine merkliche Verbesserung sehen. Was konkret? Meine Haare plustern nicht mehr auf. Sie sind zusätzlich sehr weich und leicht. Sie elektrisieren bestimmt weniger. Ich kann schöne Wellen auf meinem Kopf bewundern. Und Probleme mit dem übermäßigen Haarverlust sind endlich verschwunden. Ich habe aktuell keine Angst vor dem Haarglätter, denn ich weiß, dass Nanoil meine Strähnen vor einer hohen Temperatur schützt. Das Haarstyling kostet mich wenig Zeit, weil sich meine Wellen besser modellieren lassen und schneller trocknen.

Duft: sehr angenehm, subtil, sehr frisch und langanhaltend.

Konsistenz: anders als im Falle der natürlichen Öle. Nanoil ist leicht, beschwert gar nicht, zieht sehr schnell ein und hinterlässt kein Fettgefühl.

Design: zu diesem Thema könnte ich viel schreiben, weil sich das Pflegeöl Nanoil megaeffektvoll präsentiert. Es wurde in einer schwarzen, schmalen und schweren Flasche verschlossen. Allerdings wird die Flasche schnell schmutzig, trotzdem sieht sie immer noch sehr elegant aus. Das Schwarz wurde hier mit goldfarbenen Elementen und einem Holzkorken verbunden. Wunderbar!

Verpackung: ich muss sie ebenfalls in Bezug darauf bewerten, ob sie praktisch ist. Die Flasche liegt sehr gut in der Hand, obwohl sie eher groß und schwer ist. Die breite Pumpe dient hier als Spender und das ist eine gute Idee. Sie ist besonders bequem. Ihr braucht gar nicht, die Flasche zu heben, um das Produkt zu dosieren – ihr drückt leicht die Pumpe und bekommt die angemessene Dosis des Haaröls.

Preis: könnte niedriger sein (wie immer). Ich bin aber mich dessen bewusst, dass qualitätsvolle Kosmetikprodukte etwas kosten müssen. Der Preis für eine Flasche Nanoil ist bestimmt nicht zu groß – sie ist der Qualität und Wirkung des Haaröls entsprechend.

Zugänglichkeit: das ist der weitere Vorteil der Haaröle Nanoil. Sie sind online zugänglich – ihr müsst das Produkt einfach über die Webseite des Produzenten bestellen (das ist wirklich problemlos und einfach). Innerhalb von 2 Tagen bekommt ihr ein Paket direkt vor die Tür. Bequem, schnell und sehr einfach.

Lesen Sie auch

Hier finden Sie ähnliche Artikel